Mittwoch, 30. Juli 2008

gebrauchte Notebooks kaufen?

Bei dem Kauf eines gebrauchten Notebooks müssen ein paar Dinge beachtet werden: Ein Notebook wird in aller Regel starken Belastungen ausgesetzt, der Verkäufer des gebrauchten Gerätes hat meist einen guten Grund, sein Laptop bzw. Notebook zu verkaufen. Besondere Abnutzungserscheinungen entstehen durch regelmäßigen Transport, Erschütterungen und vor Allem durch häufiges Öffnen und Schließen des Gerätes. Ein handelsübliches Notebook hat auf Grund seiner geringen Größe und auf engstem Raum platzierten Komponenten eine geringere Lebensdauer als ein normaler Computer. Festplatte und Gehäuse haben je nach Gebrauch oft schon nach 2 Jahren starke Abnutzungserscheinungen und die Datenverbindung am Flachbandkabel zum Display hat durch das häufige auf- und zuklappen oft einen Defekt, der sich durch kurze Ausfälle des Display bemerkbar machen kann. Entscheidend ist, ob das Notebook täglich im Gebrauch war (geschäftlich oder privat) oder ob es nur gelegentlich als Zweitcomputer oder Urlaubscomputer verwendet wurde. Achten Sie auf folgende äusseren und sichtbaren Erscheinungen: sind kleine Risse oder Bruchstellen zu erkennen, diese können sehr schnell zu größeren Schäden führen.
gebrauchtes Notebook Was beim Kauf von gebrauchte Notebooks beachtet werden sollte.